Tag Archives: Andreas Menz

Laufbericht: Indoor in Dortmund

Mehr als 50 LKW-Ladungen Erde, rund 100 Felsblöcke, Baumstämme und tonnenweise Kies: Mit noch steileren Steilkurven, sandigeren Sandpassagen, höheren Bergen und tieferen Schneeschluchten wurde der zweite Ecco Indoor Trail in diesem Jahr noch attraktiver. Auch für die Besucher: Parallel lief an drei Tagen in der Dortmunder Westfalenhalle eine große Läufermesse mit mehr als 40 Ausstellern, Testmöglichkeiten und freiem Eintritt.

In diesem Laufbericht lest ihr die Highlights samt der besten Tipps aus der Privatschatulle für 2014…

Indoor Trail 2013 2014 Bericht Fotos Plan B Runners World Trail Indoor Outdoor Laufen Transalpine April Keep on Running Zugspitz Ultratrail_

Continue reading

Indoor Trail Triple Wochenende in der Dortmunder Westfalenhalle

Update 24-04: Finished. Erneut habe ich wieder hunderte Fotos (und Videos) mitgebracht, einschließlich des Finales der 10 schnellsten Männer und Frauen. Das Material muss jetzt erst einmal gesichtet werden, noch ein wenig vordringlicher ist etwas Erholung. Denn das war nicht nur die bislang schönste Veranstaltung aller Jahre, sondern auch die körperlich herausfordernste. Gleichwohl bin ich mit dem erzielten Ergebnis hochzufrieden. 01:07h am Sonntag (rund 15% schneller als 01:25h im Vorjahr, noch dazu ohne Sprint und 6k in den Beinen), Platz 100 (104 nach Sprint, 102 nach 6k – ich robbte mich ran). Update mit ausführlichem Bericht folgt!

Eindrücke von Sonntag: 12k & Finale
EIT3

Update 23-03: 
Trail Tag Two. Mittendrin im Sport-Paradies! Die 6 km „lange“ Mitteldistanz ist auf dem wirklich vertrackten Track schon ´ne Nummer. Beine dick, halten aber. Morgen das Finish auf 12 km. Ich freu´mich drauf, trotz völliger Chancenlosigkeit gegenüber der laufenden Elite, etwa der Nationalmannschaft im Orientierungslauf. Wenn das Dabseisein und Erlebnis zählt, ist der Indoortrail ein 6er im Lotto. Und natürlich sind wieder nicht nur nur Kilometer, sondern auch tonnenweise Bilder sind gemacht. Eine erste Auswahl in den Collagen, ab Montag Links auf die Galerien mit Einzelaufnahmen und Panoramen in HighRes.

Eindrücke von Samstag: 6k
Indoor Trail Sieger Orientierungslauf Nationalmannschaft PLan B Dortmund Trailrunning Hiking Jogging Laufen Trailschuhe Brooks bunert Laufsport Andreas Menz Alf Dahl Salomon Hallentrail Halle Veranstaltung

Update 22-02: Auftakt nach Maß am Freitag mit Sprint und Nightrun. Zahlreiche Verbesserungen und tolle, ergänzende anspruchsvolle Hindernisse (Mount Jeverest, Holzbrücken, Aufgang bzw. -lauf in den Rang, Details auf der Strecke). Erster Eindruck: Noch härter, noch professioneller. DER HAMMER! Bericht en detail am späteren Samstag, für den Moment hier einige eigene Bilder und der WDR-Bericht. Nicht nur ein fantastisches Event, sondern auch ein ausgezeichnetes Fotorevier. Am Wochenende bzw. bis Montag folgt sehr viel mehr Material und Galerien – stay alert. For a start:

Eindrücke von Freitag: Sprint
Idoortrail 2013 Westfalenhalle Indoor Trail Family Race Kids Run Schulen 6 Kilometer Ergebnisse Fotos Bilder Berichte Sieger Knut Höhler Höler craft ecco biom Ausschreibung Startzeiten Alf Dahl Marathon Halbmarathon Marathonmann

Am Wochenende geht´s wieder richtig rund: In der Dortmunder Westfalenhalle startet rund 3.000 Läuferinnen und Läufer beim 2. Indoor Trail, veranstaltet von den  bayrischen Trailrunning-Experten der Agentur Plan B. Nach dem famosen Auftakt im vergangenen Jahr mit 1.300 Läufern gönne ich mir diesmal die tägliche Teilnahme an allen Rennen: Sprint am Freitag, 6 km am Samstag und 12 km am Sonntag. Medaillen gab und gibt es nur für diese „Tripler“ named Trail King und Queens, das ist natürlich ein Ansporn. Der WDR überträgt das Finale (10 schnellste Läufer) des Sprintrennens live im TV (Lokalzeit Dortmund), außerdem steht am ersten Tag noch der atmosphärische Lauf durch die Dunkelheit an, nur erhellt durch die Stirnlampen der Läuferinnen und Läufer (Black Diamond Night Trail am Freitag um 21:00 Uhr). Das komplette lange Wochenende wird live gestreamt, schaut doch einfach mal vorbei (Sprint-Rennen ab Freitag, 18:00 Uhr, eigener Start um 18:03:50, TV ab 19:45 Uhr im Finale). Zahlreiche weitere Infos hier.

Auch in diesem Jahr wieder  mit dabei: Andreas Menz (Moderation, Laufsport bunert) und Heinz Schier (Fotografi, Runners World).Hier ein erster eigener Vorgeschmack in bewegten Bildern:

[youtube=http://youtu.be/rhFgqkb3Qcw]

Quo vadis Sambatrassenlauf?

Rückblick: Anfang 1988 wurde die Sambatrasse stillgelegt. Damals war ich 14 Jahre alt, und wenn ich nicht gerade einen Akustikkoppler Typ S21 umgeschnallt hatte, Mailboxen abklapperte, und im Usenet „surfte“, verbrachte mich eher der Bus nach Elberfeld als eine einspurige, rappelige Eisenbahnstrecke elf Kilometer durchs Burgholz. Trotzdem blieb mir die Strecke und Fahrt mit  dem roten Schienenbus Modell VT95 „Samba“ in lebendiger Kindheitserinnerung.Jetzt steht der zweite Abschied auf der Sambatrasse an. Oder etwa doch nicht?

Continue reading

Tierische Premiere: 1. Wuppertaler Zoolauf

Die ganze Affenbande brüllte, und so fanden sich gestern ein Rudel von rund 200 Läuferinnen und Läufer zum 1. Wuppertaler Zoo-Berglauf ein. Eine Probelauf-Stampede im kleinen Kreis,der vom Zoo zusammen mit Laufsport bunert in Wuppertal organisiert wird. Zwei Runden á 2,1 Kilometer mit immerhin je 90 Meter Höhenunterschied rechtfertigen den „Berglauf“ im Namen, und bei theoretisch 100 Runden wäre immerhin schon ein Mount-Everest-Lauf (und doppelter Ultramarathon) drin. Beim Anblick des Seehundbeckens wurden Erinnerungen an den Triathlon wach. Wir hatten jedenfalls beim Testlauf einen tierischen Spaß, ganz offensichtlich einige Zoobewohner auch. Toll auch die vielen bekannten Gesichter außerhalb der Käfige.

Laufbericht hier, unten optische Eindrücke. Eine große Galerie gibt´s bei der Runner´s World (!) vom grandiosen Heinz Schier, der daneben ein sehr sehenswertes Video mit tollem Soundtrack in seinem Best-of bietet (Link unten, im Oktober ist Heinz Schier auch Titelfotograf der weltweit größten Läuferzeitschrift). Die unten Liste wird mit steigender Anzahl bekannter Quellen erweitert 😉

Galerie der Runner´s World
Video Best-of HSR Sport- und Eventfotografie
Fotos von Laufsport bunert und Andreas Menz
Eindrücke von Radio Wuppertal
njuuz.de: „Gelungene Generalprobe“
WDR TV Vorab-Bericht in der Lokalzeit Bergisch Land
NEU WDR TV „Berglauf im Zoo“
NEU
 WZ „Probelauf zwischen Seelöwen und Tigern
NEU Laufbericht

Continue reading

Days of Dortmund

Anfang Februar feierte der Indoortrail in der Dortmunder  Westfallenhalle Weltpremiere. Die 1,2-Kilometer-Runde wurde von erfahrenen Trailexperten entworfen, die auch (Ultra)Trails in den Alpen veranstalten. So konnte man jetzt direkt vor der Haustüre über Geröllfelder, Baumstämme und Wurzeln laufen, sich in Steilkurven werden,  die Füße in Schneefelder kühlen, Wälder durchqueren und in Schlammgruben schmutzig machen. Perfektes StrongmanRun-Training und ab sofort fixer Termin im jährlichen Laufkalender.
Continue reading

Vorschau: Indoortrail

Am Wochenende freue ich mich riesig auf den ecco Indoor-Trail in der Dortmunder Westfalenhalle. Die mit Herzblut gestaltete Rundstrecke führt über Geröllfelder, Baumstämme, Steilkurven, Schlammteiche, Wurzeln, Katakomben und Schneefelder – gelaufen wird hauptsächlich in der Halle, kurze Abschnitte outdoor inklusive. Am Samstag steht zunächst Messe und freies Training auf dem Programm, am Abend die Filmpremiere von Heaven & Hell, Doku zum Traum „Transalpine Run“.

Sonntag ab 12:00 Uhr das Hauptrennen, 10 Runden á 1,2 Kilometer mit je (!) 16 Hindernissen. In Summe 12 Kilometer und 160 Hindernisse – eat this, StrongmanRun! Samsung überträgt den Lauf live im Internet („wer aufgibt, gibt nicht alles„). Insgesamt 1.200 Trailrunner gehen an den (Einzel)Start – und ich habe das Glück, unter den ersten 10 zu sein (gilt nur für den Start – versprochen). Moderation durch Andreas Menz, der für uns traditonell auch den sportlichen Teil des Firmenlaufs moderiert. DerWesten mit lesenswertem Pro&Contra zum Thema Hallen-Trail.

Ausführlicher Bericht, Fotos und Video(s) zum Indoortrail im Laufe der nächsten Woche, am Sonntag erstes Material. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack vom Wochenende:

Continue reading

8. Mülheimer Crosslauf

Laufbericht unten, vorweg mal zur Begrifflichkeit: „Trail“ ist quasi die Oberkategorie, und meint sämtliche läuferischen Aktivitäten abseits von Straßen. Trailrunning beginnt also bereits beim einfachen Waldlauf und endet bei Ultraläufen quer über die Alpen (Lesetipp hier). „Cross“ ist eine Untergruppe, die eine eigene Wettkampfform betitelt: Der Crosslauf ist maßgeblich durch profiliertes , begrastes Gelände gekennzeichnet, inklusive natürlicher Hindernisse. Körper-koordinativ anspruchsvoll und abwechslungsreich. Wird gern als Vorbereitung für die Sommersaison genommen. So viel zu „Trail“ und „Cross“, jetzt der Bericht: Continue reading