Tag Archives: BSG

So lief sich Sylt

Deutschlands nördlichster Lauf ist ein Unikum: Organisation vom alten Schlag, Schrot und Korn. Onlineanmeldung Fehlanzeige, „um den Leuten ohne Internet eine Chance zu geben“. Anmeldebestätigung per Postkarte, mit Stempel für den liebe/-r Sportfreund/-in. Ausweis und Beleg, um die Startnummer am Vortag der Veranstaltung persönlich vor Ort in Empfang zu nehmen. Zusendung zwecklos.

Zielschluss für die 33,333 Kilometer sind vier Stunden, knallhart und ohne Ausnahme. Tradition seit Jahrzehnten. Wer es bis dahin nicht ins Ziel geschafft hat, kommt nicht in die Wertung, kann seinen Leihchip nicht mehr auslösen, könnte eigentlich umdrehen und nach Hause fahren. Außerdem pure Bruttozeitmessung, Pech wenn man weiter hinten startet, immerhin liegt eine championgechippte Kontrollmatte irgendwo auf der Strecke, um fiesen Pfuschern das Handwerk zu legen. Zum Bericht…


Continue reading

Was war, was wird

In letzter Zeit gabs jede Menge sportlicher Kleinigkeiten. Nichts bot aber so viel Stoff, dass es einen eigenen Beitrag hergab. Randnotizen daher in lockerer Folge bei Twitter – 140 Zeichen reichen für Vieles einfach aus – microblogging halt. Besonders unterhalten und gefreut hat mich dort (und hier) der Spiegel-Kollummnist und Autor Achim Achilles – „laufen leiden lachen leben“ – nebst seiner heutige Rückempfehlung. Sympathisch auch die laufend twitternden Redis der DerWesten-Redaktion. Continue reading