Vorschau: FFM

BMW Frankfurt Marathon FFM Halbmarathon Kinder Ausschreibung Fotos Bilder Bericht Anmeldung Nachmeldung Ummeldung Blog Ergebnisse Dahl Alf

„Wenn mich jemand früge, wo ich mir den Platz meiner Wiege bequemer, meiner bürgerlichen Gesinnung gemäßer oder meiner poetischen Ansicht entsprechender denke, ich könnte keine liebere Stadt als Frankfurt nennen.“ (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832, deutscher Dichter)

Das erschütternd schöne Speed of Light Ruhr Projekt (zu dem lange noch nicht alles geschrieben und veröffentlicht ist, und aktuell in veränderter Form in „Island Drift“ das schottische Loch Lomond illuminiert) hat meine spätsommerliche Marathonvorbereitung für Frankfurt ein wenig  durcheinandergewirbelt. Außerdem war der einwöchige Infekt im direkten Anschluß nicht gerade zweckdienlich (vermutlkich „calm down“ statt „open window“ Syndrom)…


Only 8 days to go – und das Training läuft wieder. Subjektiv in sehr guter körperlicher Verfassung, rein rational jedoch mit nur einem Minimum wirklich langer Läufe (25 km+) in der Vorbereitung. Das bevorstehende Indian-Summer-Wochenende lädt ein, das noch zu verbessern. Der Rest ist Vorfreude und eine entspannte herbstliche Tapering-Woche.

Bei der Gelegenheit der Hinweis auf den Röntgenlauf in Remscheid, der ebenfalls am 27. Oktober stattfindet, und Halbmarathon, Marathon und Ultramaraton (!) bietet – neben einer Vielzahl weiterer Wettbewerbe und Distanzen. Obwohl er im Bergischen Land quasi vor der Haustüre liegt, war mir in diesem Jahr nicht nach einer direkten Wiederholung. Was ausschließlich der atemberaubenden Schönheit des Laufs im vergangenen Jahr geschuldet ist. Phänomenal mit Frost, Nebel, Sonnenaufgang und Eindrücken auf der Strecke (Bericht). Das möchte ich mir noch eine Weile im Inneren unverändert bewahren. Und weil BMW bereits in Berlin neben SCC einen fantastischen Job machte (Bericht aus 2011), lag das Erlebnis und hoffentlich gute Ergebnis in Frankfurt nahe bzw. räumlich nicht zu weit weg.

Der BMW Frankfurt Marathon sprengt außerdem alle bisherigen Dimensionen: Bereits 70 Tage vor dem Start war die Schallmauer von 10.000 Meldungen für das Rennen über 42,195 Kilometer durchbrochen. Die Stadt Frankfurt am Main steht damit erneut vor ihrem größten Marathonlauf in der mehr als 30-jährigen Geschichte seit Anfang der achtziger Jahre. „Was sich hier tut, ist einfach sensationell. Die bisherigen Zahlen übertreffen selbst meine kühnsten Erwartungen“, meint etwa Renndirektor Jo Schindler. „Es ist fantastisch, wie viele Läuferinnen und Läufer auch diesmal wieder dabei sind“. Sollte sich das Meldeverhalten mit konstanter Dynamik fortsetzen, werden am 27. Oktober beim Startschuss um 10:30 Uhr mehr als 14.000 Marathonläufer/innen an der Startlinie vor dem Messeturm stehen. „Damit nähern wir uns perspektivisch unserer Kapazitätsgrenze, die bei 15.000 Teilnehmern liegt“, so Schindler. Frankfurt gilt alt ältester deutscher und weltweit zweitschnellster Stadtmarathon.

TV-Übertragung
Das hr fernsehen als Medienpartner des BMW Frankfurt  Marathon steigt bereits am Samstag, 26. Oktober, in die Live-Berichterstattung ein. Von 17 bis 17.30 Uhr wird aus der Festhalle die „heimspiel!“-Sendung übertragen – direkt von der Pasta Party. Dabei werden zahlreiche Prominente aus der Welt des Laufsports zu Wort kommen.

Am Sonntag beginnt um 12 Uhr die Sendung „heimspiel! extra“, also 90 Minuten nach dem Startschuss. Die bisherige Rennentwicklung wird in einer Zusammenfassung gesendet, die entscheidende Phase des BMW Frankfurt ist dann live zu sehen. Die Übertragung endet um 14.30 Uhr und wird wie in den vergangenen Jahren von hr-Sportchef Ralf Scholt moderiert.

Als Experte greift Olympiasieger und RUNNERs World-Kolumnist Dieter Baumann zum Mikrofon und wird den Rennverlauf analysieren, bewerten und prognostizieren. Entlang der 42,195-Kilometer-Strecke sind für das hr fernsehen der schnellste deutsche Marathonläufer des Vorjahres, Jan Fitschen, sowie Dirk Froberg, Tobi Kämmerer und Markus Philipp unterwegs.

Die bewegten Bilder werden mit zwei Motorradkameras, unterstützt von einer Helikopter-Kamera, eingefangen. Weitere Kameras sind an der Strecke im Einsatz. Auf der Homepage hr-online.de ist am Sonntag ab 10.25 Uhr ein weltweit abrufb arer Livestream geschaltet. Die Marathon-Fans verpassen also nichts. Darüber hinaus sind weitere TV-Berichte auf anderen deutschen TV-Sendern (ARD, ZDF, n-tv, Bayem3, WDR 3, MDR, RTL) recht wahrscheinlich.

Strecke
Strecke BMW Frankfurt Marathon FFM Sperrungen Streckenverlauf Sperren Karte Mappe

Lageplan und Startblöcke
Lageplan Start Bereiche BMW Frankfurt FFM Marathon Farben Blöcke Infos Ausschreibung

Ausschreibung (PDF)
Ausschreibung PDF BMW Frankfurt Marathon FFM Infos Läufe Bambini Struwelpeter

Programmheft (PDF)
Programmheft Interview Fotos Bilder Bericht Frankfurt Marathon FFM Dahl Alf Alf Dahl

Pressekonferenz
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=yHY7j6Yu0W0&feature=c4-overview&list=UUIQ45xx4xj0tAHgSKkvdVYQ]

 

Update folgt, wenn alles gelaufen ist.

(Visited 179 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.