Rekord: 4.000 Anmeldungen zum Firmenlauf

Am Sonntag, 08. Juli, starten gut 4.000 Läuferinnen und Läufer auf der Strecke, mitten durch die City Wuppertals – so viele Läuferinnen und Läufer wie nie zuvor. Die Zahl ist noch nicht final, denn erstmals gibt es in gut zwei Wochen eine Nachmeldemöglichkeit vor Ort.


Teilnehmerrekord
In diesem Jahr haben sich bis zum gestrigen Anmeldeschluss gut 4.000 Teilnehmer (3.974) für die verschiedenen Wettbewerbe beim 5. BERGISCHEN Firmenlauf angemeldet. Alleine 3.551 Läuferinnen und Läufer aus 227 Teams starten für regionale Firmen, Organisationen und Institutionen des Bergischen Landes (und auch darüber hinaus).

Wettbewerbsvielfalt
Erstmals bietet sich mit dem Barmenia-Run die Möglichkeit eines Laufs über die Distanz von  10,4 Kilometer. Beim 2. BERGISCHEN Uni-Lauf findet das NRW-Cup-Finale der Universitäten Nordrhein-Westfalens statt. Kinder und Jugendliche kommen bei den Junior-Uni-Läufen am Mittag auf ihre Kosten. Beim Firmenlauf am Nachmittag und Abend startet das Hauptfeld der Anmelder, während der Citylauf für Einzelstarter geöffnet ist.

Zahl noch nicht abschließend
Zum ersten Mal besteht aufgrund der großen Nachfrage die Möglichkeit zur nachträglichen Anmeldung: Entweder am Vortag, Samstag, 07. Juli 2012, vor Ort auf dem Laurentiusplatz zwischen 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Hier können sich Schnellentschlossene für alle Wettbewerbe nachmelden, am Samstag sogar noch für den Firmenlauf. Am Veranstaltungstag, Sonntag, 08. Juli 2012, besteht bis maximal 60 Minuten vor dem jeweiligen Start noch eine Nachmeldemöglichkeit für den Barmenia-Run über 10,4 Kilometer, die Junior-Uni-Läufe über 410 Meter bzw. 1,6 Kilometer und den Citylauf für Einzelstarter über 5,2 Kilometer.

Weitere Informationen
Informationen zu den einzelnen Wettbewerben, Ausschreibung, Pasta-.Party, Fotos und Videos online unter www.bergischer-firmenlauf.de


(Orga-Teamder BERGISCHEN: Alf Dahl, Alexandra Bremicker, Silvia Kramarz)

(Visited 46 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.