Speed of Light Ruhr

Speed of Light Ruhr ist das außergewöhnlichste Lichtkunstereignis des Jahres: 120 Läufer, die sich an drei (hoffentlich) schönen Herbstabenden im Oktober als mäanderndes, lebendiges Lichtband durch den Emscher Landschaftspark bewegen. Inmitten von sechs Kulissen bedeutender Industriedenkmäler werden zusätzlich Choreografien gezeigt, durch die faszinierende Lichtbilder entstehen. Es lohnt sich, schon frühzeitig gute Standplätze auszukundschaften.

Hinter unseren ganzen Team liegen wunderschöne , anstrengende Wochen der Vorbereitung. Wir brennen vor Begeisterung, und freuen uns enorm darauf, die Lichtkunst in und inmitten durch die Öffentlichkeit zu tragen!  Diese Kunst ist eine Hommage an den Ausdauersport und eine ansprechende, anspruchsvolle Mischung aus Bewegung, Dynamik, Stillstand, Farbe, Kontrasten, Musik, Synchronizität und Form. Die Performances bedienen alle Sinne und tragen zudem zahlreiche Gleichnisse in sich. Die Lichtläufer versinnbildlichen das perpetuum mobile einer (über)menschlichen, inneren Energie, deren Geist sich gegen körperliche und seelische Schmerzen durchsetzt, und darüber eine symbiotische Verbindung zur unmittelbaren Umwelt und dem Universum schafft. Eine Allergorie auf das, was die Menschheit und speziell uns Läufer ausmacht.

Ihr seit alle herzlich eingeladen, euch selbst ein Bild zu machen – im Artikel findet ihr chronologisch alle Locations, Karten mit Parkplätzen, Zuschauerbereichen und Performanceflächen, die Laufstrecken (PDF) und eine erste Presseschau sowie erste Eindrücke (noch aus den Proben) dieses Festes auch für Fotografen!

Speed of Light Ruhr Termine Orte Ausschreibung Fotos Fotoplätze Strecke Traick Trail Läufer TRON Kraftwerk Biosphere Soundtrack Trackliste Lieder Musik Bilder Bericht Blog Fotos Images Runleader Ruhrgebiet NVA Emscher Lippe Japan Yokohama Olympia


Ultramarathon Art
Die Abschlusschoreographie am Samstag Duisburg zeigt außerdem ganz besondere Bilder und zeichnet das Bild einer Botschaft, die ich euch noch in einem separaten Beitrag im Gespräch mit Angus Farquhar, künstlerischem Direktor der schottischen NVA, vorstellen werde. Daneben ist der Kölner Choreograph Pipo Tafel maßgeblich verantwortlich für die Aufführungen an den 3 Tagen und 6 Locations. Neben vielen neuen Kontakten aus dem Team sind beide menschlich, sportlich und künstlerisch herausragende Charaktere für mich. Ich freue mich schon sehr darauf, sie samt ihres Schaffens hier in  weiteren Beiträgen exklusiv vorstellen zu können. Überhaupt ist das Projekt das schönste, größte, bewegenste und tatsächlich in Teilen vielleicht auch wesensverändernste Projekt meines Lebens. Bald mehr. Erste Priorität ist nach Abschluss dieses Beitrages jetzt volle Konzentration (und Genuss) auf die Aufgaben als einer von 10 Run-Leader, alle 6 Performance-Shows und die durchaus im Gesamtpaket anstrengenden Zwischenläufe. Samstagabend ist nicht nur Speed of Light Ruhr zu Ende, sondern auch ein Ultramarathon bewältigt.

Feel invited – it´s free!
Ihr seit herzlich zu allen Shows eingeladen. Sie finden allesamt an öffentlichen Plätzen statt, dauern circa zwischen 20 bis 30 Minuten, der Besuch ist kostenfrei. Bringt am besten für eure Kamera(s) ein Stativ mit, und geht gedanklich noch mal die Einstellungen durch, die ihr für Langzeitbelichtungen benötigt. Tipp: Langzeitbelichtung und Rear-Blitz am Ende, womit ihr gleichzeitig die Dynamik und „Lichtstrahlen“ der ganzen Szene einfangen könnt, gleichzeitig einen oder mehrere Läufer aber am Ende auch scharf abbilden könnt (solche Aufnahmen habe ich bei allen Fotos zu Speed of Light noch nicht bemerkt). Am Ende dieses Beitrages findet ihr neben einer Presseschau (Tipp: WDR 5 am Freitag 55 Minuten Beitrag in der „Westzeit“, darin O-Töne auch von mir) erste Eindrücke aus der Pressevorführung von Dienstag.

Also, folgende Daten und Orte:

—————————Donnerstag————————————

03. Oktober 2013
Startchoreografie ca. 19.30 bis 20.00 Uhr
Sonnenuhr auf der Halde Hoheward, Herten
Albert-Einstein-Allee, 45699 Herten

Halde Hoheward Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet NVA nvasol

Dazwischen: Diese Strecke von 20 Kilometer, die von den Lichtläufern im gesamten Zug gelaufen werden.

Zielchoreografie ca. 22.15 bis 22.45 Uhr
Westpark an der Jahrhunderthalle Bochum

Jahrhunderthalle Bochum Halle Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet NVA nvasol

——————————-Freitag————————————–

04. Oktober 2013
Startchoreografie ca. 19.30 bis 20.00 Uhr
Nordsternplatz/Nordsternpark, Gelsenkirchen

Nordsternpark Gelsenkirchen Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet NVA nvasol

Dazwischen: Diese Strecke von 10 Kilometer, die von den Lichtläufern im gesamten Zug gelaufen werden.

Zielchoreografie ca. 21.15 bis 21.45 Uhr
UNESCO-Welterbe Zollverein, Schacht XII, in der Nähe von Halle 12, Essen

UNESCO Welterbe Zollverein Essen Zeche Zollverein Weltkulturerbe Speed of Light SOL NVA nvasol

—————————-Samstag———————————–

05. Oktober 2013
Startchoreografie ca. 19.30 bis 20.00 Uhr
Platz der Guten Hoffnung am CentrO Oberhausen

centro Oberhausen Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet NVA nvasol Angus Pipo Alf

Dazwischen: Diese Strecke von 10 Kilometer, die von den Lichtläufern im gesamten Zug gelaufen werden.

Zielchoreografie ca. 21.15 bis 21.45 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Landschaftspark Duisburg Nord NVA Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet Tafel Farquhar Dahl

—————————–Presseschau——————————–

WAZ: Die leuchtenden Menschmaschinen lassen auch Duisburg erstrahlen
WAZ: Lust auf Speed of Light (Video)
WAZ: Läufer in Lichtanzügen joggen durchs Revier
DerWesten: Speed of Light Ruhr – Lichtertanz in der Dunkelheit
Lokalkompass: Speed of Light: Es werde Licht
Ruhr Nachrichten: Die Läufer leuchten (Titel)
WDR 5
: Sendung „Westzeit“ am Freitag, 04. Oktober ab 17:00 Uhr (88.8)

Für die Show und Performances am Donnerstag hat sich außerdem das ZDF angekündigt.

Bei Twitter führt Speed of Light das Hashtag #nvasol (NVA für die gleichnamie Künstlergruppe aus Schottland, SOL als Akronym für Speed of Light).

———————Eindrücke aus den letzten Proben———————-

Speed of Light Ruhr Orte Fotos Pictures Images RTG Industriekultur Zeche Läufer Bericht Reportage Interview Alf Dahl Runleader RunLeader Leader NVA SOL Pipo Tafel Angus Farquhar Hill Runner Christina Ivana Heike

Speed of Light Bunkersequenz Bunker Haddsch Black Hole Sequence Duisburg Landschaftspark Emscher Lippe SOL NVA nvasol Angus Pipo Ivana

(Visited 266 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.