Neuigkeiten vom Firmenlauf

Das Juni-Update gibt diesmal einen Ausblick auf Wuppertaler Termine und Persönlichkeiten, das Firmen-Fotoshooting und die Einladung an Kindergärten, Schulen und Vereine. Doch lest selbst:

Die City-Arkaden Wuppertal
In diesem Jahr läuft das Team der City-Arkaden Wuppertal erstmals mit beim Firmenlauf. Regional ist das Center vielen Menschen lebendig als überdachte Erlebnis-Einkaufsfläche mitten in der Elberfelder Innenstadt bekannt. Weniger geläufig ist die große Zahl an Mitarbeitern, die (Center und Shops eingeschlossen) bei rund 1.000 Männern und Frauen liegt. Center Manager Sven Schulze begeistert nicht nur persönlich sein Team für den Lauf, sondern unterstützt uns auch ganz großartig. Es lohnt sich, beim Besuch der City-Arkaden demnächst Ausschau nach dem Firmenlauf zu halten!

Das Expertenforum am 18. Juli
Die City-Arkaden bieten auch den Rahmen für die große Expertenrunde am Montag, 18. Juli, 18:00 Uhr. Rund eine Stunde lang beleuchtet unserer Runde hochkarätigen Experten die wesentlichen Themen rund ums Laufen: Einstieg, Gesundheit, Ausrüstung und vieles mehr. Herr Professor Hilberg und Frau Dr. Straaten vom Lehrstuhl für Sportmedizin der Bergischen Universität thematisieren beispielsweise Aspekte der  Trainingsplanung und Kardiologie, Chefarzt Dr. Russe vom Klinikverbund St. Joseph und St. Antonius in Wuppertal generell die Gesundheit. Außerdem gibt´s einen Impulsvortrag von rund 15 Minuten zum Einstieg, „von Läufern für Läufer“. Moderiert wird durch Anja Deters von der Westdeutschen Zeitung, alle Laufinteressierten sind ganz herzlich eingeladen. Am Abend gibt´s auch erstmals die Gelegenheit, den Läuferriegel „Speedy“ zu kosten. Ausführliche Infos von offizieller Seite nächste Woche!

Das Firmen-Fotoshooting
Es ist uns gelungen, für das Firmen-Fotoshooting eine bekannte regionale, fotografische Größe zu verpflichten. Einzelgruppen-Größen von bis zu 1.000 Teilnehmern (!) sind weder für unsere Foto-Location noch den Fotografen ein Problem, und mittels vieler eingespielter Helfer und modernster Technik wird die Mannschaftsaufstellung im 15-Minuten-Takt diesmal zum Kinderspiel. Als Hintergrund wird die Historische Stadthalle Wuppertal dienen, deren Park und Treppe (auf der Rückseite, bei schlechtem Wetter indoor) eine wirklich bezaubernde und memorable Ansicht bietet. Wie immer ist für unsere teilnehmenden Firmen das Shooting kostenlos, das Bild gibt´s traditionell aufgezogen auf Keilrahmen und Canvas- Leinwand oder (optional erstmals) stylischer Alu-Dibond-Platte. Am schönsten sind natürlich immer die Läuferinnen und Läufer selbst, die es von dort aus nicht weit haben zum Herzen des Firmenlaufs, der Start- und Zielzone auf dem Laurentiusplatz.

Der Promi-Lauf
Grundsätzlich spannen wir mit dem BERGISCHEN Firmenlauf mittlerweile einen weiten Bogen: Angefangen bei den Bambinis, über den bildungshungrigen Nachwuchws (Junior-Uni-Lauf), gefolgt vn etwas älteren Semestern (Uni-Lauf) bis hinein ins Berufsleben (Firmenlauf) und darüber hinaus (Promi-Meile). Da steckt also System und gesellschaftliche Interdisziplinarität hinter, wobei der Sport ja wieder alle vereint. Und das ist neben der Bewegung und dem Erlebnis mit das Schönste! Klasse auch, dass zum Promi-Lauf schon einige Persönlichkeiten aus der Region zugesagt haben, darunter Uni-Rektor Lambert T. Koch oder der Geschäftsführer des Wuppertal Insituts für Klima, Energie und Umwelt, Professor Dr. Schneidewind. Solingens Oberbürgermeister Norbert Feith ist übrigens auch Läufer, und bei der Schirmherrschaft von Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung muss es nach unserem Geschmack auch nicht unbedingt nur bleiben – wir wollen sie alle auf der Promi-Meile sehen, zugunsten des guten Zwecks: Unterstützung für die Junior-Uni in Wuppertal.

Die Kindergärten, Schulen und Vereine
Alle örtlichen Kindergärten, Schulen und Vereine sind herzlich zu den Läufen eingeladen. Ein Dankeschön hier auch einmal an die Stadt Wuppertal, die uns sehr aktiv dabei unterstützt. Gerade für die Kinder ist der Lauf immer wieder ein Erlebnis und Ereignis, und auch für die Einrichtungen ideal, um sich in der Öffentlichkeit als gesundheitsbewusst, aktiv und sportlich zu präsentieren. Das Rennen um die besten Platzierungen ist unglaublich motivierend, und wird von einigen Einrichtungen schon traditionell jährlich wiederholt. Die Ergebnisse lassen wir natürlich immer ganz bewusst dauerhaft stehen, so dass Jahr für Jahr zeitlich Boden gut gemacht werden kann. Klar, dass eindeutig der Spaß im Vordergrund steht – weil jeder, der mitmacht, schon ein Sieger ist! Deshalb dürfen sich auch alle kleinen Teilnehmner der Bambini-Läufer auf eine Überraschung freuen.

Der Uni-Lauf live and on air
Kurz und gut: Die Anmeldung für den 1. BERGISCHEN Uni-Lauf ist live, weitere Infos hier, Grußwort vom Rektor inklusive. Die Uni ist ein toller Partner, mit dem die Zusammenarbeit großen Spaß macht. Deshalb dürfen sie auch gern das Logo des Uni-Laufs, sagen wir mal, anlehnen an das Logo des Firmenlaufs. Siehe auch das neue Slide No. 4 auf der Startseite, neben dem schönen Luftbild der Uni (Infos zur Ballonfahrt beim Gewinnspiel gibt´s im nächsten Update, und nd natürlich auch immer bei www.facebook.com/bergische.

Der Miss-Zöpfchen-Lauf und Drachenbootcup
Mitte Juli sollten sich alle Sportbegeisterte ein Kreuz in den Kalender machen – save the date: Ab Freitag, 15. Juli, startet der 2. Drachenbootcup der Bergischen Universität am schönen Beyenburger Staussee. Persönlich kenne ich die Gegend nur vom Laufen und Fahrradfahren, am Freitag geht´s zusammen mit dem Orga-Team des Firmenlaufs und weiteren Kollegen aber mal ab auf den See, rudern. Als CoOp-Partner der Uni dürfen wir dankenswerterweise schon am Freitag das Paddel im Duanwu schwingen, der Firmencup wassert dann am Wochenende. Was insofern gut ist, als dass am Sonntag, 17. Juli, schon wieder 5 Kilometer Miss-Zöpfchen-Lauf in Solingen anstehen. Firmenlauf-Aspiranten können sich hier ja schonmal warmlaufen, die BERGISCHE trefft ihr natürlich auch vor Ort!

Artikel im neuen Kundenmagazin
In der freigabefrischen Sommerausgabe des Kundenmagazins lest ihr ab Seite 5 ein Doppel-Interview mit Gaby Mass (Hochschulsport) und Stefan Grothe (Laufsport bunert), was übliche Fragen von Laufeinsteigern aufgreift: „Ist Ausdauertraining für jeden Menschen machbar? Was ist an Anfang besonders wichtig?“. Übrigens, im Magazin finden sich diesmal auch ein paar Fotos sportlicher Naturausflüge von mir, Seiten 7-9, Thema Wandern und Radfahren im Bergischen Land.

Artikel im TOP-Magazin
In seiner Sommerausgabe veröffentlicht das TOP Magazin Wuppertal diesen schmucken Bericht.

Der Ausblick: 2012
Der Termin für den Firmenlauf 2012 steht bereits fest. Früher. Mehr sage ich noch nicht, habe mir aber sagen lassen, dass der Termin – wie in diesem Jahr – Mitte Oktober in den vergangenen Jahren in den allermeisten Fällen ein „goldener Oktober“ mit reichlich Sonne und braun leuchtendem Laub war – wusste jedenfalls Bettina Osswald zu berichten, die uns für einen Bericht in der anstehenden Sommerausgabe des TOP-Journals abgelichtet hat. Ein Familienmitglied hat am 15. Oktober Geburtstag, und so sind ihr die Jahre in zumeist sonniger Erinnerung geblieben! Empirisch haben wir das allerdings noch nicht gecheckt – folgt. Wir werden uns dieses Jahr ohnehin live davon überzeugen können, bevor dann nächstes Jahr wärmere Gefilde angesteuert werden 😉

Der Rückblick
Neuigkeiten zum Firmenlauf (Mai)
Frischer Flyer Firmenlauf (April)
Fortschritte beim Firmenlauf (Dezember)
Offizielle Seite Firmenlauf (immer)

(Visited 38 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.