5. StrongmanRun

Fantastische Location, neue Herausforderungen und noch mehr Spaß: „Grüne Hölle“ Nürburgring!

Der Fisherman’s Friend StrongmanRun trifft 2001 auf den Mythos „Grüne Hölle”. Am 17. April werden Tausende Athleten am Nürburgring in ein sportliches Abenteuer zu stürzen. Auf dem Areal der weltweit anspruchsvollsten Rennstrecke werden sich die mutigen Läufer im nächsten Jahr den starken und kniffeligen Hindernissen stellen…

Der Nürburgring ist mit abwechslungsreichen Gelände und unzähligen natürlichen Hindernissen die perfekte Spielwiese für alle, die auf der Suche nach einer wirklich starken Lauf-Herausforderung sind. Steile Anstiege und rasante Abstiege, knackige Wald- und Wiesenwege, eiskalte Wasserlöcher und zahlreiche Höhenmeter – das Gelände im Herzen der Eifel bietet alles, was einen echten StrongmanRunner begeistert.

Wir waren auf der Suche nach einem Austragungsort für den Fisherman’s Friend StrongmanRun 2011, der es uns ermöglicht, den Lauf organisatorisch weiter zu optimieren und den Läufern eine neue herausfordernde Strecke und ein ganz besonderes Flair bietet – hier hat uns der Nürburgring mit der bestehenden Infrastruktur und dem spektakulären Areal letztendlich überzeugt. Wir freuen uns auf ein unvergessliches Erlebnis für die Läufer, aber auch die Zuschauer an der Strecke, die immer für eine tolle Stimmung beim Fisherman’s Friend StrongmanRun sorgen,“ so Daniel Ackermann, Marketingverantwortlicher Fisherman’s Friend Deutschland. Eine Anmeldung ist online hier möglich. Schnelligkeit ist auch hier die Devise, denn das Startfeld ist limitiert. Erfahrungsgemäß ist der Lauf schon weit vor Anmeldeschluss ausverkauft. Alle Informationen zur Strecke und den einzelnen Hindernissen gibt es bis zum Start immer aktuell hier .

Nürburgring
Der Nürburgring ist als eine der traditionsreichsten, anspruchsvollsten und meist befahrenen Rennstrecken der Welt zur Legende geworden und er zählt zudem zu den zehn beliebtesten Nationaldenkmälern Deutschlands (Forsa-Umfrage). Zahlreiche Besucher erleben hier jedes Jahr neben Musik- und Sport-Events vor allem Motorsport in Reinkultur bei zahlreichen Rennveranstaltungen wie der Formel 1, DTM, 24-Stunden-Rennen, Superbike WM, Truck- und Oldtimerrennen. Amateure und Profis verschiedenster Rennklassen messen sich und ihre Fahrzeuge dabei auf der traditionsreichen Nordschleife mit einer Länge von 20,832 Kilometern und der modernen 5,148 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke.

Was viele (noch) nicht wissen – der Nürburgring hat sehr viel mehr zu bieten. Er wurde zu einem ganzjährig geöffneten Freizeit- und Erlebniszentrum rund um die zwei faszinierendsten Rennstrecken der Welt ausgebaut. Zahlreiche Attraktionen bieten vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten für Motorsportfans und Abenteuersuchende auf der Suche nach Spaß und Action. Weitere Infos unter www.nuerburgring.de

Teilnahme und Vorbereitung
Ich bin angemeldet und freue mich auf eine weitere, sportliche Herausforderung 2011. Der StrongmanRun wechselt erstmals auf den Nürburgring (bisher Flughafen Weeze). Ehrlich gesagt ein „Must Have“ – StrongmanRun und Kult-Location, das war eine Option, bei der ich nicht lange überlegt habe. Natürlich steht auch hier der Spaß wieder im Vordergrund – athletischen Anspruch liefern Länge (rund 19 Kilometern) und Härte.

Das Wintertraining steht folglich unter dem Motto:

„Schaff ich ins Ziel
mit Ach und Krach,
waren sie zu stark,
und ich zu schwach“.

Für das nötige Quentchen Extrasekunden lässt sich vielleicht vorab auch mal fahrerisch der Nürburgring erkunden. Wem die Musik gefällt: Rebirth, Hadouken!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=j9Axka5IMyA&hd=1]

(Visited 30 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.